kimchi_sorten

Auf der Suche nach richtig gutem Kimchi?

Darf ich vorstellen: SUPERKOHL!

Bezeichnet Kimchi die Zubereitung durch Fermentation im Allgemeinen, ist kimchi SUPERKOHL der coolere Chinakohl. Chinakohl mit Rettich, Ingwer, reichlich Knoblauch und Chilipulver. Dazu verschiedene Gemüsesorten und, je nach Geschmack, auch Meeresfrüchte. Einfache Zutaten und doch so unbeschreiblich vielseitig.

Die Berliner Interpretation ist für unseren Gaumen gemacht. In der Schärfe angepasst, im mundgerechten Schnitt und sogar als Knoblauch zero Version erhältlich. In Handarbeit gefertigt, mit ausgewählten Zutaten traditionell und authentisch hergestellt. SUPERKOHL ist Kimchi so original, wie ich es von meiner Familie gelernt habe und so ausgelegt, wie es euch am besten schmeckt.

Kimchi_Glas

Was ist Kimchi?

Die koreanische Küche ist auf internationalem Höhenflug. Die Welt hat die gesunde und schmackhafte Küche der asiatischen Halbinsel entdeckt – und allen voran steht Kimchi, die „National-Beilage“ der Koreaner.

kimchi_esstisch

Wozu isst man das?

Nichts geht ohne/ am besten alles mit dem SUPERKOHL! Ob als Beilage, Zutat oder einfach ganz pur. Klassisch mit Reis oder total wild kombiniert – Kochideen findet Ihr hier oder bei Facebook und Instagram.

kimchi_markt

Wo gibt's SUPERKOHL?

Wir sind auf Berlins Märkten unterwegs. Aber es ist so einiges in Arbeit – darum seid gespannt und haltet euch hier auf dem Laufenden.

Die Macherin des SUPERKOHLs

Ich liebe Kimchi. Und davon auch gerne viel. Als Halbkoreanerin bin ich damit groß geworden und absolut süchtig danach. 2014 hat es mich nach Berlin geführt und ich hatte, danke meiner Tochter, die Möglichkeit mich intensiv mit meinen Wurzeln zu befassen. Besonders der koreanischen Küche galt mein Interesse.

Als Köchin und auch noch Oecotrophologin bleibt es nicht aus, RICHTIG GUT koreanisch kochen zu wollen. Gesagt getan und dabei festgestellt, gewisse essentielle Speisen oder Zutaten sind nicht so einfach zu bekommen. Wo bekomme ich z.B. frisches, knackiges, schmackhaftes Kimchi her? Handgemacht und authentisch, mit hochwertigen Zutaten. Die Suche endet in der Entwicklung einer eigenen Rezeptur und kimchi SUPERKOHL war geboren.

Begeisterung in meinem Umfeld, Lobeshymen auf das „beste Kimchi“ und die Frage: „Warum bringst du das nicht raus?“ Ja klar, warum nicht! Mit dem nötigen Handwerkszeug gewappnet und der Überzeugung einen positven Beitrag für den Wandel unseres Ernährungsbewußtseins zu leisten, leg ich dann mal los. Kimchi goes Berlin!

.

NATÜRLICHE QUALITÄT

Eine Portion Zeit, bitte! Qualität kommt bei uns vor Schnelligkeit. Wir wählen unsere Zutaten sorgfältig aus und bereiten den SUPERKOHL mit eigenen Händen zu. Salzen, waschen, schneiden, marinieren – das beste Ergebnis erhält man mit dem perfekten Schnitt. Unser SUPERKOHL bekommt auf allen Stufen die Zeit, die er beim traditionellen Kimjang (traditioneller Herstellungsprozess von Kimchi) auch erhalten würde. Nur so kann unser SUPERKOHL seine natürlichen Superkräfte entfalten.

DEFINITIV GESUND

Oh, ja – Kimchi ist MEGA gesund. Und das ganz unspektakulär und selbstverständlich ohne den Kontext Superfood. Kimchi verfügt über einen hohen Anteil an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen, ist ballaststoffreich und durch die Fermentation auch leicht bekömmlich. Der absolute Clou sind aber die aktiven Milchsäurebakterien – eine Wohltat für den Verdauungstrakt.

Man kann schon behaupten – Kimchi gehört zu den gesündesten Lebensmitteln der Welt

NACHHALTIG von A-Z

Der Umwelt zu Liebe produzieren wir lokal und verzichten auf lange Wege. Es geht nur frisch – und deshalb produzieren wir Kimchi nach Bedarf, auf jedenfall kommt bei uns nix in die Tonne. Unser kimchi SUPERKOHL füllen wir in praktische Bügelgläser. Nur weils gut aussieht? Ok, auch- aber insbesondere, weil wir etwas gegen den Verpackungswahnsinn haben. Benutz das Glas einfach weiter oder tausch es mit dem SUPERKOHL Pfandchip wieder um: In Coins oder noch mehr KIMCHI!